Hausrat

Die Hausrat-Versicherung schützt das Sachvermögen von Privatpersonen. Zum Hausrat gehören alle beweglichen Sachen, also sämtliche Gegenstände, die nicht fest mit einem Gebäude verbunden sind und dem Privatgebrauch dienen. Diese Sachen dürfen nicht für das eigenen Unternehmen verwendet werden.

 

Die 4 Grundgefahren der Sachversicherung, die meistens versichert werden, sind:

  • Feuer/Elementar (können nur zusammen versichert werden)

  • Wasser

  • Diebstahl und

  • Glasbruch

 

Das Feuer ist unterteilt in 5 Gefahren:

  • Brand

  • Plötzliche Rauchentwicklung

  • Blitzschlag

  • Explosion

  • abstürzende/notlandende Luft-/Raumfahrzeuge

 

Die Elementarschäden sind unterteilt in 9 Gefahren:

  • Hochwasser

  • Überschwemmung

  • Sturm

  • Hagel

  • Lawinen

  • Schneedruck

  • Felssturz

  • Steinschlag

  • Erdrutsch

 

Beim Wasser wird generell von folgenden 4 Bedrohungen ausgegangen: 

  • Austritt von Wasser aus Leitungen, angeschlossenen Apparaten, Aquarien usw.

  • Eindringen von Regen-, Schnee-, Schmelz- oder Grundwasser in ein Gebäude

  • auslaufendes Öl

  • Frostschäden

 

Man unterscheidet 3 Arten von Diebstahl:

  • Einbruchdiebstahl

  • Raub

  • einfacher Diebstahl

 

Beim Glasbruch unterscheidet man zwischen:

  • Gebäudeverglasung

  • Mobiliarverglasung

 

Bei der Sachversicherung geht es nur um (körperliche) Gegenstände. Wenn also eine versicherte Gefahr eintritt, ersetzt der Versicherer den Vermögensbedarf für die Reparatur, den Ersatz oder den Minderwert der versicherten Sache(n). Die Versicherungen bezahlen im Schadenfall den NEUWERT einer vertraglich vereinbarten Versicherungssumme abzüglich eines allfälligen Selbstbehaltes.

 

Wollen Sie weitere Details zu den einzelnen Versicherungen erfahren? Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen! Wir freuen uns auf einen Anruf oder auf Ihre e-Mail.

© proinsura.ch. Alle Rechte vorbehalten. Corporate- & Webdesign by RAWMEDIA.CH